Menü Schließen

Gesprächskreis Familienforschung Tecklenburger Land

Wir sind ein lockerer Zusammenschluss von Personen jeden Alters. Wenn Sie sich für Familienforschung im Tecklenburger Land interessieren, sind Sie herzlich zu unseren Treffen eingeladen.

Treffen des Gesprächskreises Familienforschung Tecklenburger Land

Diese Treffen sind offen für alle Personen, die an Genealogie interessiert sind. Wir sind an keinen Verein gebunden und nehmen auch keine Mitgliedsbeiträge oder Teilnehmergebühren.

Wegen der immer noch aktuellen Corona-Lage treffen wir uns demnächst in einem größeren Raum:

Der Heimatverein Lengerich erlaubt uns die Benutzung der „Diele“ in seinem Heimathaus (Beccard’sches Haus), Lengerich, Bergstraße 10. 

Info zum Heimathaus: www.heimatverein-lengerich.de/

In der Umgebung sind Parkplätze in großer Anzahl vorhanden. Der Eingang liegt auf der Rückseite des Hauses!

Herzlichen Dank an den Heimatverein Lengerich für die freundliche Unterstützung!

Unsere Treffen

Wenn nichts anderes angegeben ist, treffen wir uns an jedem letzten Freitag im Monat um 16.00 Uhr, zur Zeit im Heimathaus Lengerich.

Nähere Informationen (sowie die Themen der Treffen) finden Sie jeweils auf dieser Webseite und in der aktuellen Tagespresse.

Unsere Treffen sind offen für alle Personen, die an Genealogie interessiert sind. Wir sind an keinen Verein gebunden und nehmen auch keine Mitgliedsbeiträge oder Teilnehmergebühren.

Unser nächster Termin

Freitag 26. April 2024, 16:00 Uhr

im Heimathaus Lengerich

Auswanderung aus dem Tecklenburger Land

Der Gesprächskreis Familienforschung im Tecklenburger Land unter der Leitung von Brigitte Jahnke, Tecklenburg, trifft sich am Freitag, den 26. April 2024 um 16 Uhr im Heimathaus (Beccard’sches Haus), Bergstraße 10, in Lengerich.

Im Mittelpunkt steht ein Vortrag dessen Thema die Auswanderung aus dem ehemaligen Kreis Tecklenburg ist, beim anschließenden genealogischen Austauschnachmittag können Fragen zum Thema gestellt werden.

Seit dem Mittelalter haben viele tausend Personen das Tecklenburger Land verlassen, um ihr Glück in allen Teilen der Welt zu suchen. Die Historikerin Brigitte Jahnke wird nicht nur über die Ursachen der Auswanderung berichten, sondern auch die Ziele der Auswanderer vorstellen – unter anderem Nord- und Südamerika, Südafrika, Australien, die Niederlande und das heutige Polen.  Vorgestellt wird auch das Schicksal einiger Auswandererfamilien in den USA und Brasilien.
Im zweiten Teil des Nachmittags können Fragen zur eigenen Familienforschung gestellt werden. Falls Informationen oder Forschungshilfe gesucht wird, sollten Aufzeichnungen bekannter Namen und Daten mitgebracht werden.

Der Gesprächskreis Familienforschung im Tecklenburger Land unter der Leitung von Brigitte Jahnke MA, Tecklenburg, trifft sich am Freitag, den 26. April 2024 um 16 Uhr.

Wie alle Treffen des Gesprächskreises Familienforschung ist auch diese Veranstaltung für jede Person offen, die sich für Familienforschung im Tecklenburger Land und den benachbarten Gebieten interessiert.

Gäste sind wie immer herzlich willkommen!